FMR Bau GmbH

Arbeitsablauf

Schritt für Schritt zum Eigenheim

FMR Bau realisiert den schlüsselfertigen / teilschlüsselfertigen Hausbau als kompetenter Partner von der Planung bis zur Schlüsselübergabe. Das ist ein Prozess, der sich übere mehrere Schritte erstreckt. Finden Sie hier eine kleinen Wegweiser zu Ihrem Eigenheim.

In dem Ersttermin nehmen wir uns ausgiebig Zeit für Sie um Ihre Vorstellungen und Wünsche genau zu erfragen.

Dabei werden wir auch Ihre möglichen Eigenleistungen während der Bauphase aufnehmen, um diese bei der Planung und der Angebotserstellung entsprechend zu berücksichtigen.

Um eine professionelle Beratung durchführen zu können ist es sehr hilfreich, wenn Sie uns einen Lageplan und Fotos von Ihrem zukünftigen Traumgrundstück in dem ersten Beratungsgespräch zur Verfügung stellen können.

Auf Basis unseres Erstgesprächs und der örtlichen Bauvorschriften (Bebauungsplan) Ihres Grundstückes, arbeitet unsere Planungsabteilung Ihren individuellen Entwurf aus. Diesen stellen wir Ihnen in einem weiteren gemeinsamen Termin vor. Mögliche Änderungen und Ergänzungen nehmen wir gerne auf und pflegen diese in den Entwurf ein. Nachdem die Planung ausgereift ist erstellen wir Ihnen unter Berücksichtigung der besprochenen Eigenleistungen ein detailliertes Angebot.

Nachdem alle Unterlagen einschließlich der Bau- und Leistungsbeschreibung stimmig ausgearbeitet wurden, wird von uns der Bauwerksvertrag aufgestellt und zur Unterschrift vorgelegt.

Bestandteil des Vertrags ist der Zahlungsplan mit Ausweisung der einzelnen Abschlagszahlungen welche individuell dem Vertragsumfang angepasst werden. Bei einem schlüsselfertigen Haus ohne Keller handelt es sich üblicherweise um 10 Rechnungsschritte und bei einem Haus mit Keller um 12 Rechnungsschritte.

Basierend auf der vereinbarten Vertragssumme kann nun ein Finanzierungsplan erstellt werden. Dies kann über einen unserer Partner oder über einen von Ihnen selbst bestimmten Finanzdienstleister geschehen.

In dem Finanzierungskonzept werden neben den reinen Baukosten auch die Baunebenkosten, die gewünschten monatlichen Raten als auch Ihre sonstigen monatlichen Belastungen einkalkuliert. Leistungen wie Fördermittel, Sondertilgungsmöglichkeiten und Bereitstellungszinsen werden selbstverständlich mit einkalkuliert.

Zu unserem Leistungsumfang gehört unter anderem auch die Beauftragung eines öffentlich bestellten Vermessungsingenieurs. Durch den Vermesser werden folgende Leistungen erbracht:

  • Bestellen der Katasterunterlagen und Kanalbestandsplanes
  • Nivellement des Grundstücks und Übergabe der digitalen Daten zur weiteren Planung an die Planungsabteilung.
  • Erstellen des Lageplans M. 1:500 und Berechnung der Abstandflächen zum Bauantrag
  • Grobabsteckung für den Beginn der Erdarbeiten
  • Feinabsteckung für den Beginn der Bauarbeiten

Mit der Endeinmessung zur Weiterführung des Liegenschaftskatasters ist der Vermesser, abhängig vom Bundesland, vom Bauherren direkt zu beauftragen. Die entsprechenden Kosten sind in den Baunebenkosten zu berücksichtigen.

Auch bei der Kommunikation mit Behörden unterstützt Sie FMR Bau in allen Belangen. Dazu gehören unter anderem die Antragsstellung, die Baubeginnanzeige, Rohbau- und Fertigstellungsanzeige sowie die Anträge für die Versorger.

Unsere Bauleitung begleitet, organisiert und überwacht die komplette Bauphase Ihres Bauvorhabens. Von Beginn der Erdarbeiten über die Erstellung des Rohbaus, die Ausführung der einzelnen Ausbaugewerke bis hin zu Ihrem Einzug. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch bei Ihren Eigenleistungsgewerken mit Rat und Tat zu Seite.

Die Bauphase kann exemplarisch folgendermaßen ablaufen:

  1. Grobabsteckung durch den Vermesser
  2. Ausführung der Erdarbeiten
  3. Erstellen der Bodenplatte
  4. Mauern des Kellergeschosses (falls geplant)
  5. Einschalen und betonieren der Kellergeschoss-Decke (falls geplant)
  6. Mauern des Erdgeschosses
  7. Einschalen und Betonieren der Erdgeschoss-Decke
  8. Mauern des Dachgeschosses
  9. Richten des Dachstuhls
  10. Eindecken des Daches
  11. Einbau der Fenster und Türen in den Außenwänden
  12. Ausführung der Dachisolierung
  13. Elektrorohinstallation
  14. Sanitär- und Heizungs-Rohinstallation
  15. Aufbringen des Innenputzes
  16. Auslegung der Trittschallisolierung
  17. Einbau des Estrichs
  18. Lieferung und Aufstellung der Heizung, starten des Estrichaufheizprogrammes
  19. Elektro – Endmontage
  20. Fertigstellung Trockenbau (Verkleidung, spachteln und schleifen)
  21. Ausführung Malerarbeiten
  22. Ausführung Fliesenarbeiten
  23. Ausführung Bodenbeläge
  24. Montage Innentreppe
  25. Montage Innentüren
  26. Ausführung Sanitär Endmontage
  27. Umzug
  28. nach ausreichender Gebäudeaustrocknung, Ausführung Außenputz
  29. Malerarbeiten Außenputz
  30. Beginn Erstellung der Außenanlagen durch den Bauherren

Nach Fertigstellung der Vereinbarten Leistungen bzw. nach Bezug des Hauses wird eine gemeinsame Endabnahme mit Ihnen durchgeführt. Bei der Bauaufsichtsbehörde wird der Abschluß der Bauarbeiten durch die Baufertigstellungsanzeige angezeigt.

Menü schließen